Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratenes Ei mit Lachstatar Foto: © Janne Peters
20 min

Gebratenes Ei mit Lachstatar

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 g geräucherter Lachs
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Crème fraîche
  • 4 Eier
  • 5 TL Butter
  • 4 TL Sonnenblumenöl
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • 4 Dillspitzen zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Lachs fein würfeln, Frühlingszwiebel putzen, waschen und fein würfeln. Lachswürfel mit Frühlingszwiebel, Honig, Zitronensaft und Crème fraîche mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und kühl stellen. Backofen auf 60 °C vorheizen.

Ein Ei vorsichtig in einer Tasse aufschlagen, sodass der Eidotter ganz bleibt. Eine Pfanne mit 1 TL Öl und 1 TL Butter erhitzen. Einen Metallring (4-6 cm ø) in die Pfanne setzen und das Ei aus der Tasse langsam in den Ring gleiten lassen. Das Ei 1 Minute braten, aus dem Ring lösen und im Backofen warm halten. Vorgang mit den restlichen 3 Eiern wiederholen.

Währenddessen Toastbrot mit Hilfe einer Tasse (6-8 cm ø) ausstechen und im Toaster goldbraun rösten.

Toastscheiben mit der restlichen Butter leicht buttern, Eier auf die Toastscheiben legen, mit dem Lachstatar und mit Dille garnieren und sofort servieren.