Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Zander mit Letschonudeln
30 min

Gebratener Zander mit Letschonudeln

Frisch gekocht TV 08. Februar 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Zanderfilet
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Brösel
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • geriebene Schale von 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Backen
  • Für das Letscho:
  • je 2 rote und gelbe Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Ketchup
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 dickere Scheibe Bauchspeck
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Suppenpulver
  • Außerdem:
  • 200 g Spaghettini
  • Salz

Zubereitung

Zanderfilet portionieren und die Haut leicht einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hautseite mit Senf bestreichen. Gehackte Petersilie und Zitronenschale darüber streuen und die Fischfilets mit der Hautseite zuerst durch Brösel, anschließend durch Mehl ziehen. In heißem Öl knusprig ausbraten.

Für das Letscho Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin goldbraun anrösten, die geschnittenen Paprika zufügen und mitrösten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen und im eigenen Saft 2 bis 3 Minuten dünsten. Rosmarin, Thymian und Speckscheibe zufügen, kurz durchrühren, Tomatenmark und Ketchup zufügen, mit etwas Wasser untergießen und 10 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln. Nach Geschmack mit Suppenpulver würzen. Das Letscho sollte eine sämige Konsisten aufweisen. Spaghettini in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und noch heiß mit dem Letscho vermischen.

In tiefen Tellern anrichten und mit dem Zander servieren.