Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Zander mit Gurkensalat Foto: © Monika Schürle
25 min

Gebratener Zander mit Gurkensalat

Frisch gekocht Magazin 01. Juni 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 400 g Da komm' ich her! Salatgurke
  • 200 g Da komm' ich her! Cherrytomaten "SüßeSophie"
  • 1 Handvoll Dillefähnchen
  • 150 g Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 300 g aufgetaute Zanderfilets
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Gurke putzen und mit einem Gemüsehobel der Länge nach in hauchdünne Scheiben schneiden. Cherrytomaten halbieren. Gurkenscheiben, Cherrytomaten und Dille auf einer großen Platte verteilen.

Joghurt mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronen saft verrühren und in ein Schälchen geben.

Zander in 4 Portionen teilen. Kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zanderfilets mit der Haut nach unten hineinlegen und mit einer kalten Pfanne beschweren, damit sich die Haut nicht zusammenzieht. Sobald die Haut knusprig ist, die zweite Pfanne herunternehmen und die Butter zum Fisch geben. Filets wenden und ca. 30 Sekunden fertig braten.

Zander auf den Salat legen, mit etwas Joghurtdressing beträufeln, mit Pfeffer bestreuen und mit dem restlichen Dressing servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.