Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Zander auf Erdäpfel-Gemüsegröstl
30 min

Gebratener Zander auf Erdäpfel-Gemüsegröstl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Zander:
  • 4 Zanderfilets à 180 g
  • Saft einer Zitrone
  • griffiges Mehl zum Stauben
  • 40 g Butter
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Gröstl:
  • 400 g speckige Erdäpfel
  • 400 g Gemüse (z. B. Fisolen, Paprika, Lauch ...)
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zander:
Filets auf der Hautseite einschneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zanderfilets auf der Hautseite mit griffigem Mehl bestäuben. In einer beschichteten Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen und die Zanderfilets auf der Hautseite langsam knusprig goldbraun braten.

Gröstl:
Die gekochten und geschälten Erdäpfel in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne in Butter langsam goldbraun braten. Etwas später auch das Gemüse hinzufügen und mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den gebratenen Zander mit dem Gröstl auf Tellern anrichten und servieren.