Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Wels mit Käferbohnen Speck und Kren
25 min

Gebratener Wels mit Käferbohnen Speck und Kren

Frisch gekocht TV 31. Jänner 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g Welsfilet (mit Haut)
  • 300 g Käferbohnen (gekocht)
  • 1 Karotte
  • 1/2 Knollensellerie
  • 1/2 Lauchstange
  • 1 Staude Mangold (nur die Blätter)
  • 4 Scheiben Räucherspeck
  • Kren
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Obers
  • Liebstöckel
  • Butter
  • Thymian

Zubereitung

Karotten, Sellerie und Lauch schälen, würfelig schneiden. In Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Geputzte Mangoldblätter beigeben, mit Weißwein ablöschen. Mit Obers aufgießen und einkochen. Etwas Kren, geschnittenen Liebstöckl und gekochte Käferbohnen beigeben.

Welsfilets in einer Pfanne mit Olivenöl auf der Hautseite anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Speckscheiben zugeben und knusprig braten. Nach dem Braten das Fett abgießen, etwas Butter und Thymian in die Pfanne geben und den Fisch unmittelbar vor dem Servieren nochmals ganz kurz braten.

Fisch auf Käferbohnengemüse anrichten, mit Speckscheiben und gerissenem Kren garnieren.