Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Safranreis mit Gemüse, Rosinen und Pistazien Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gebratener Safranreis mit Gemüse, Rosinen und Pistazien

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2014

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 250 g Basmatireis
  • Safran nach Belieben
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Kaiserschoten
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 80 g Rosinen
  • 40 g Pistazienkerne, geröstet und gesalzen
  • 250 g Joghurt
  • 2 EL Minzeblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Ca. 1 l Wasser zum Kochen bringen. Reis und Safran zugeben, nach Packungsanleitung 8 Minuten leicht köchelnd garen und gut ausdampfen lassen.

Währenddessen einen Topf mit Salzwasser erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln, Knoblauch pressen. Kaiserschoten im Salzwasser 1 Minute blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen und der Länge nach in feine Streifen schneiden. 3 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch 2 Minuten anbraten. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Reis, Rosinen und Kichererbsen zugeben und ca. 10 Minuten kräftig braten.

Währenddessen die Pistazien von den Schalen befreien und grob hacken. Kaiserschoten zum Reis geben und kurz erwärmen. Reis mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Reis auf Teller verteilen, jeweils einen Klecks Joghurt daraufsetzen und das Joghurt mit dem restlichen Olivenöl (1 EL) beträufeln. Minze grob hacken.

Mit Nüssen und Minze bestreuen und servieren.