Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Lammrücken mit Pastinaken-Liebstöckelpüree und Paradeisern
30 min

Gebratener Lammrücken mit Pastinaken-Liebstöckelpüree und Paradeisern

Frisch gekocht TV 09. Oktober 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 600 g Lammrücken (ausgelöst)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Tuben Dijon-Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl und Butter zum Braten
  • 2 Pastinaken
  • 1 Schuss Milch
  • 3 EL gehackter Liebstöckel
  • 125 ml weißer Portwein
  • 250 ml Lammjus
  • kalte Butter
  • 3 Tomaten (geschält)
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • 1 Prise Zucker
  • Rosmarin, Thymian
  • 1 unbehandelte Zitrone
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Lammrücken mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf einstreichen. Das Fleisch in einer Pfanne in einem heißen Öl-Butter-Gemisch rundum scharf anbraten. Rosmarinzweige zugeben und im vorgeheizten Rohr bei 150 °C in ca. 20 Minuten zu einem rosa Fleischkern garen. Den Bratenrückstand in der Pfanne mit dem Portwein ablöschen und einkochen lassen. Mit Lammjus aufgießen, Knoblauch zugeben und die Sauce zum Schluss mit kalten Butterflocken montieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pastinaken schälen und in Würfel schneiden. Pastinaken in gesalzenem Wasser mit einem Schuss Milch weich kochen und anschließend in der Küchenmaschine pürieren. Kalte Butter (etwa 60 g) nach und nach zugeben, mit Salz, Pfeffer und gehacktem Liebstöckel abschmecken. Die geschälten Tomaten vierteln und entkernen und in einer Pfanne mit Olivenöl und Knoblauch kurz anbraten, mit Salz, einer Prise Zucker, Rosmarin und Thymian abschmecken. Den gebratenen Lammrücken in Scheiben schneiden und auf der Sauce anrichten. Tomaten und Pastinakenpüree dekorativ dazu platzieren. Mit Zitronenschale finalisieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.