Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Huchen auf Erdäpfel-Paprikagröstl mit Dijon-Senfsauce
20 min

Gebratener Huchen auf Erdäpfel-Paprikagröstl mit Dijon-Senfsauce

Frisch gekocht TV 13. September 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Huchenfilet
  • 1 Stück roter Paprika (ohne Haut)
  • 1 Stück gelber Paprika (ohne Haut)
  • 15 Erdäpfel (am besten Kipfler; gekocht und geschält)
  • 3 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 100 ml Rindsuppe
  • 150 ml Obers
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Brösel und Mehl zum Bestreuen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosmarin
  • Butter und Öl zum Braten

Zubereitung

Den Fisch in vier Portionsstücke teilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite zuerst mit Brösel, dann mit Mehl bestreuen. Fischfilets in einer Pfanne knusprig braten.

Für das Gröstl etwas Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin goldgelb braten und die in Rauten geschnittenen Paprikastücke zugeben. Mit Salz, Pfeffer und frisch geschnittener Petersilie sowie dem Knoblauch würzen.

Für die Senfsauce etwas Rindsuppe einkochen. Obers zugießen und sämig einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Dijon-Senf sowie etwas Petersilie abschmecken. Den knusprig gebratenen Fisch auf dem Gröstl anrichten, die Senfsauce dazu servieren.