Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratener Hecht in Tomaten-Rahmsauce
30 min

Gebratener Hecht in Tomaten-Rahmsauce

Frisch gekocht TV 03. November 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Hechtfilet pro Person 150 g
  • 20 g glattes Mehl (oder Semmelbrösel)
  • 40 g Sardellenfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 60 g Butter
  • 2 EL Öl
  • Fruchtfleisch von 4 Tomaten
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 40 g fein gehackte Kapern
  • 125 ml Crème fraîche
  • 1 EL fein gehackter Kerbel
  • 6 Stück speckige Kartoffel (gekocht und geschält)
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Hechtfilets waschen, trocken tupfen und mit einem scharfen Messer auf der Hautseite mehrmals einschneiden. Die Einschnittstellen mit den in Streifen geschnittenen Sardellen füllen. Fische rundum salzen, pfeffern und mit Mehl bzw. Semmelbröseln bestreuen.
In einer geeigneten Fischpfanne Öl und Butter erhitzen und die Fische darin beidseitig braten. Aus der Pfanne nehmen und kurz rasten lassen. Die geschälten, entkernten und geschnittenen Tomaten dem Bratenrückstand hinzufügen, Zitronensaft, Kapern und Crème fraîche unterrühren und 5 Minuten auf kleiner Hitze ziehen lassen.
Die Fische in die Tomaten-Rahmsauce geben und kurz ziehen lassen. Vor dem Servieren mit fein gehacktem Kerbel bestreuen.
Für die Petersilkartoffel die Kartoffel in Butter und gehackter Petersilie durchschwenken.