Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Regenbogenforelle mit mediterranem Gurken-Tomaten-Salat Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gebratene Regenbogenforelle mit mediterranem Gurken-Tomaten-Salat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 4 aufgetaute Regenbogenforellen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarinzweige
  • 8 EL Olivenöl
  • 8 Tomaten
  • 1 Salatgurke
  • 2 EL schwarze Oliven ohne Kern
  • 0,5 Handvoll Oreganoblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Forellen innen und außen kalt abspülen, trocken tupfen und nach Belieben die Köpfe mit einem Messer entfernen. Forellen innen und außen salzen und pfeffern und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Schale mit einem Zestenreißer fein abschälen und beiseitestellen. Zitrone in dünne Scheiben schneiden und auf den Forellen verteilen. 4 Knoblauchzehen schälen, leicht andrücken und jeweils in einen Forellenbauch geben. Rosmarin kleiner zupfen und über die Forellen streuen. Forellen mit 4 EL Öl beträufeln und auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten garen, bis die Haut sich leicht abziehen lässt und das Fleisch sich mit den Fingern von der Mittelgräte lösen lässt.

Währenddessen von den Tomaten jeweils den Strunk entfernen, die Gurke putzen und beides in dünne Scheiben schneiden. Die restliche Knoblauchzehe schälen, pressen und mit dem restlichen Öl (4 EL) verrühren. Oliven halbieren. Tomaten- und Gurkenscheiben mit dem Knoblauchöl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Oliven, Oregano und Zitronenzesten bestreuen.

Forellen anrichten und mit dem Salat servieren.