Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Lammstelze mit Erdäpfeln und Bärlauch
120 min

Gebratene Lammstelze mit Erdäpfeln und Bärlauch

Frisch gekocht TV 03. April 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Lammstelze
  • 1 Bund Rosmarin
  • 1 Bund Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 250 ml Olivenöl
  • geriebene Schale von 1 Zitrone
  • Salz
  • Für die Bärlauchsalsa:
  • 2 Hände voll Bärlauch (gewaschen und klein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kapern
  • 3 Sardellenfilets
  • Saft von 1 Zitrone
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Außerdem:
  • 800 g kleine Erdäpfel

Zubereitung

Die Lammstelze salzen und in einen Schmortopf legen. Rosmarin und Thymian hacken. Das Olivenöl in einem Topf erwärmen und den angedrückten Knoblauch, Zitronenschale und die Kräuter zufügen. Das Kräuteröl über die Stelze gießen und zugedeckt im vorgeheizten Rohr bei 175 °C in etwa 2-3 Stunden weich schmoren lassen.

Für die Bärlauchsalsa alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Erdäpfel gut waschen und in Wasser weich kochen. Erdäpfel abseihen, schälen und in etwas Schmoröl schwenken. Vor dem Servieren salzen und mit etwas Bärlauch bestreuen.

Die weich geschmorte Lammstelze aus dem Rohr nehmen, in gewünschte Stücke schneiden, mit Bärlauchsalsa begießen und mit den Erdäpfeln anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.