Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Kalbsleber in Mandelmilch mit zweierlei Maroni
30 min

Gebratene Kalbsleber in Mandelmilch mit zweierlei Maroni

Frisch gekocht TV 02. November 2012

Zutaten für Personen

  • 600 g Kalbsleber ohne Haut
  • glattes Mehl
  • 4 cl Calcados
  • 250 ml Milch
  • 4 EL Mandelbläter
  • 1 Schuss Amaretto
  • 50 g Dörrzwetschken
  • 60 g geschälte Maroni
  • 250 ml Rotwein (Zweigelt)
  • 2 EL Zucker
  • 50 g passierte Maroni
  • 2 mehlige Kartoffeln (gepresst)
  • 125 ml Obers
  • 125 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • Öl und Butter zum Braten
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Mandelmilch die Milch erhitzen. Mandelblätter trocken (ohne Fett) in einer Pfanne rösten und mit einem Schuss Amaretto zur kochenden Milch geben. Etwas einkochen lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Durch ein Sieb gießen und die gehackten Dörrzwetschken zur Mandelmilch geben. Die Sauce sämig einkochen.

Den Rotwein mit dem Zucker aufkochen und die Maroni zugeben. 10 Minuten köcheln und mit kalten Butterflocken montieren. Milch und Obers aufkochen, gepresste Kartoffeln mit den passierten Maroni einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Leber in Scheiben schneiden, pfeffern, mit Mehl stauben und in einem Öl-Butter-Gemisch beidseitig anbraten, mit Calvados aufgießen und flambieren. Erst jetzt salzen und rosa durchziehen lassen.

Die gebratene Leber mit der Mandelmilch und dem Maronipüree anrichten. Die glasierte Maroni dekorativ platzieren.