Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Forelle mit Mandelbutter, Fenchelsalat und Kren-Erdäpfelpüree Foto: © William Meppem
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gebratene Forelle mit Mandelbutter, Fenchelsalat und Kren-Erdäpfelpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2015

Foto: © William Meppem

Zutaten für Personen

  • 1,2 kg mehlige Erdäpfel
  • 60 g Butter
  • 300 ml Obers
  • 1,5 EL geriebener Kren
  • 3 Biozitronen
  • 3 Jungzwiebeln
  • 4 Fenchelknollen
  • 6 Forellen
  • 3 EL Olivenöl
  • 80 g Butter
  • 20 g gehobelte Mandeln
  • 2 TL Weißweinessig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel schälen und grob zerkleinern. In Salzwasser 15 bis 20 Minuten weich kochen. Abseihen, zurück in den Topf geben und mit einer Gabel zerdrücken. Butter würfeln, mit Obers in einem Topf zum Köcheln bringen und mit Kren in das Püree einrühren. Mit Salz abschmecken und zugedeckt warm halten.

Währenddessen das Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 ºC Umluft) vorheizen. 2 Zitronen heiß waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Jungzwiebeln putzen und grob schneiden. Fenchelknollen putzen, Fenchelgrün beiseitelegen und jeweils den Strunk keilförmig herausschneiden. 2 Fenchelknollen in dünne Scheiben schneiden. Forellen innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Jungzwiebeln, Fenchel- und Zitronenscheiben füllen und mit Küchengarn mehrfach zubinden. Auf zwei Backbleche legen, mit ca. 1 EL Öl beträufeln und salzen. Auf mittlerer und unterer Schiene 10 bis 15 Minuten braten, nach der Hälfte der Bratzeit die Bleche tauschen.

Währenddessen die restlichen 2 Fenchelknollen dünn hobeln und 5 Minuten in eine Schüssel mit Eiswasser legen, damit der Fenchel knackig wird. Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten braun werden lassen. Vom Herd nehmen und die Mandeln einrühren. Nach Belieben salzen. Fenchelgrün grob hacken. Restliche Zitrone in Spalten schneiden. Fenchel aus dem Eiswasser nehmen und abtropfen lassen. Mit restlichem Öl (ca. 2 EL), Essig, Salz und Pfeffer vermischen.

Forellen anrichten, Mandelbutter darüberlöffeln und mit Fenchelgrün garnieren. Mit Erdäpfelpüree, Fenchelsalat und Zitronenspalten servieren.