Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratene Forelle mit Kressegemüse
30 min

Gebratene Forelle mit Kressegemüse

Frisch gekocht TV 19. Jänner 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1/2 Bund Brunnenkresse
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g Selleriewürfel (15 x 15 mm)
  • 100 g Karottenwürfel (15 x 15 mm)
  • 40 g Butter
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz
  • 4 Forellen à 250-300 g
  • 4 Holzspieße
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 Zitrone (filetiert)
  • Salz
  • 200 g Erdäpfel (festkochende Sorte)
  • 2 EL Butter
  • Zum Garnieren:
  • Kresse

Zubereitung

Für das Gemüse die Bachkresse und Petersilie kurz überkochen und abschrecken. Fein pürieren und beiseite stellen.

Die Gemüsewürfel mit Butter, Salz, Thymian und etwas Wasser zugedeckt bei geringer Hitze weich schmoren. Die ausgenommenen Forellen gründlich säubern, waschen, trocknen und mit einem Holzspieß komplett vom Kopf bis zur Schwanzflosse hin aufspießen.

Forellen salzen, in Mehl wenden und in Pflanzenöl beidseitig knusprig braten.

Am Ende der Bratzeit das Öl abgießen und die Butter, den Thymian und die Zitronenfilets zugeben. Mit der aufschäumenden Butter übergießen.

Die gekochten Erdäpfel schälen und in 15 x 15 mm-Würfel schneiden, in Butterwasser wärmen. Sobald das Wasser verdampft ist, die Kressepaste zufügen und mit Salz abschmecken.

Die Kresseerdäpfel und das geschmorte Gemüse auf den Tellern verteilen, den Holzspieß aus der Forelle ziehen und diese auf dem Gemüse anrichten. Mit frischer Kresse bestreut servieren.