Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebeizte Forelle mit Kräutern und Schalotten-Vinaigrette Foto: © Thorsten Suedfels
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gebeizte Forelle mit Kräutern und Schalotten-Vinaigrette

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2015

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 18 Schnittlauchhalme
  • 2 EL Korianderblätter
  • 6 Zitronenverbeneblätter
  • 4 EL Dillefähnchen
  • 5 schwarzer Pfefferkörner
  • 0,5 Bioorange
  • 3 EL Kristallzucker
  • 1,5 EL Meersalz grob
  • 4 aufgetaute Forellenfilets
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Gemüsesuppe
  • 3 TL Estrangonsenf
  • 10 EL Olivenöl
  • 1 TL Waldhonig
  • 1 Limette
  • 2 EL Kerbelblätter
  • 3 EL Estragonblätter
  • 2 EL Basilikum-Piccolino-Blätter
  • 2 EL rote Basilikumblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Schnittknoblauch in Röllchen schneiden. Koriander, Verbene und 2 EL Dille fein hacken und mit Schnittknoblauch vermischen. Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. Orange heiß waschen, trocken reiben und 4 TL Schale fein abreiben. Pfefferkörner, Orangenschale, Zucker und Meersalz mischen.

Forellenfilets kalt abspülen, trocken tupfen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Salzmischung auf den Filets verteilen und etwas festdrücken. Kräuter darauf verteilen und andrücken. Mit Frischhaltefolie bedecken und über Nacht kalt stellen.

Für die Vinaigrette die Schalotten schälen und fein würfeln. Wasser zum Kochen bringen, Schalotten 5 Sekunden blanchieren. Abseihen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Essig mit Suppe, Senf, Öl und Honig verquirlen. Schalotten unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt kalt stellen.

Die Beize von den Forellenfilets entfernen und die Filets schräg in dünne Scheiben schneiden. Limette heiß waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Kerbel, Estragon, restliche Dille (2 EL) und beide Basilikumsorten grob zupfen.

Forelle mit Vinaigrette, Limettenscheiben und Kräutern anrichten und servieren.