Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackenes Milchkalbsbries mit Erdäpfel-Bachkresse-Salat
35 min

Gebackenes Milchkalbsbries mit Erdäpfel-Bachkresse-Salat

Frisch gekocht TV 28. Mai 2015

Zutaten für Personen

  • 12 Stücke Kalbsbries à 50 g (küchenfertig vorbereitet)
  • 3 Eier (verquirlt)
  • 100 g griffiges Mehl
  • 200 ml Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer
  • 300 g Butterschmalz
  • Für den Salat:
  • 400 g Salaterdäpfel (festkochende Sorte - Kipfler oder Sieglinde)
  • Kümmel
  • 200 g warme Rindsuppe
  • 4 EL Riesling-Auslese-Essig
  • 1 rote Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 1 TL Estragon Senf
  • frische Bachkresse
  • Außerdem:
  • Kürbiskernöl
  • 4 kleine Radieschen
  • Meersalz
  • 2 Zitronen (halbiert)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Das Bries mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brisestücke mit Mehl, Ei und Bröseln panieren. In einer Pfanne in reichlich Butterschmalz langsam goldbraun backen. Die Kerntemperatur des Bries sollte zwischen 65 °C und 68 °C sein.

Für den Salat die Erdäpfel mit Kümmel in Wasser kochen, danach noch heiß schälen und dünn schneiden. Mit Zwiebel vermischen, mit Salz, Pfeffer und Senf würzen, mit der warmen Suppe übergießen. Salat mit Öl und Essig verrühren und mit Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren die frische Kresse unterziehen. Das gebackene Milchkalbsbries mit etwas Meersalz bestreuen und auf dem Salat anrichten. Mit Kürbiskernöl beträufeln und mit Radieschen und Zitrone servieren.