Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackener Wels auf Rahmgurken mit Dille
20 min

Gebackener Wels auf Rahmgurken mit Dille

Frisch gekocht TV 17. Februar 2006

Zutaten

  • Ffür 4 Personen:
  • 400 g Welsfilet (ohne Haut)
  • Salz
  • Koriander aus der Mühle
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Cayennepfeffer
  • 1 Salatgurke
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 cl Weißweinessig
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Kerbel
  • Mehl
  • Ei und Brösel zum Panieren
  • Butterschmalz

Zubereitung

Salatgurke schälen und der Länge nach mit Sparschäler in Streifen schälen. Gurkenstreifen einsalzen und nach 3 bis 4 Minuten ausdrücken. Sauerrahm, Salz, gehackte Knoblauchzehe und Zitronensaft beigeben und gut vermischen. Mit Essig und Cayennepfeffer abschmecken. Dille schneiden und untermengen.

Wels in 4 Portionen schneiden, mit Salz, Koriander, Zitronensaft und Olivenöl marinieren. In Mehl, Ei und Brösel panieren und in heißen Butterschmalz goldbraun backen. Rahmgurken mit Hilfe einer Gabel auf Teller aufrollen und den gebackenen Wels darauf anrichten, mit Dille und Kerbel garnieren.