Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackener Ricotta mit Melonen und Honig Foto: © Ben Dearnley
50 min

Gebackener Ricotta mit Melonen und Honig

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2011

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • 900 g Ricotta
  • 80 g Feinkristallzucker
  • 280 g Honig
  • 1 Ei
  • fein geriebene Schale
  • einer Bioorange
  • und einer Biozitrone
  • 2 EL Butter + 1 EL Mehl für die Formen
  • 40 ml Dessertwein, z. B. Spätlese
  • Saft von 1/2 Zitrone und 1/2 Orange
  • 300 g gemischtes Melonenfruchtfleisch
  • 50 g gehobelte Mandeln

Zubereitung

Backrohr auf 160 °C vorheizen. Ricotta, Zucker, 80 g Honig, Ei, Orangen- und Zitronenschalen in einer Küchenmaschine verrühren, bis eine weiche Masse entsteht. In sechs gebutterte und bemehlte Förmchen (à 250 ml) füllen und auf der untersten Schiene 20 bis 25 Minuten im Backrohr backen, bis sie golden und fest sind. Aus dem Backrohr nehmen und 5 Minuten auskühlen lassen (Backrohr nicht ausschalten). Mit Hilfe eines kleinen Messers vorsichtig aus den Formen lösen und auf ein Blech stürzen. Mit Folie abdecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Den restlichen Honig (200 g) in einem Topf über Hitze 3 bis 4 Minuten köcheln, bis er leicht karamellisiert. Vom Herd nehmen und Dessertwein und Säfte beigeben (vorsichtig, da der Karamell spritzt). Auf den Herd zurückstellen und gut verrühren. Wieder vom Herd nehmen und völlig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die gehobelten Mandeln auf einem Backblech verteilen und unter gelegentlichem Umrühren bei 160 °C rösten, bis sie golden sind. Aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen.

Melonenfruchtfleisch in dünne Spalten schneiden.

Zum Servieren den Ricotta mit dem Honigsirup beträufeln, mit den gehobelten Mandeln bestreuen und mit den Melonenscheiben servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.