Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackener Kürbis mit Halloween-Chutney
25 min

Gebackener Kürbis mit Halloween-Chutney

Frisch gekocht TV 30. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 mittelgroßer Speisekürbis
  • Zum Panieren:
  • glattes Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Hand voll Kürbiskerne
  • 1 Hand voll gestoßene Cornflakes
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • Für das Chutney:
  • 800 g Kürbisfleisch
  • 1 Chilischote
  • 1 kleines Stück Ingwerknolle
  • 1 angedrückte Knoblauchzehe
  • 3 EL Essig
  • 4 EL Honig
  • Salz
  • 1 TL Stärkemehl

Zubereitung

Kürbis schälen, entkernen und in gewünschte Stücke schneiden. Die gehackten Kürbiskerne mit den Cornflakes mischen und bereit stellen. Die Kürbisstücke zuerst in Mehl wenden, anschließend durch verquirltes Ei ziehen und mit der Kürbiskern-Cornflakesmischung panieren. Kürbisstücke im Fett schwimmend knusprig goldgelb backen. Danach herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und erst dann salzen.

Für das Chutney Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden. Chili klein schneiden, den Ingwer schälen und ebenfalls klein hacken. In einem Topf Öl erhitzen, Chili, Kürbis und die angedrückte Knoblauchzehe darin anrösten. Mit Essig ablöschen, Ingwer und Honig zufügen und gut verrühren. Bei nicht zu starker Hitze vorsichtig aufkochen. Mit Salz abschmecken, eventuell mit Stärkemehl binden und warm servieren.