Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackener Karpfen mit Sauce Tartare und Erdäpfel-Vogerlsalat Foto: © Walter Cimbal
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gebackener Karpfen mit Sauce Tartare und Erdäpfel-Vogerlsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2015

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Karpfen:
  • 1 kg geschröpfte Karpfenfilets
  • 2 EL Zitronensaft
  • 80 g glattes Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • Sonnenblumen- oder Rapsöl zum Herausbacken
  • Zitronenspalten zum Garnieren
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Sauce Tartare:
  • 2 Eier
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 EL Kapern
  • 4 Essiggurkerl
  • 1 EL Estragonsenf
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 TL Sardellenpaste
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Petersilienblätter
  • 1 Prise Staubzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salat:
  • 500 g speckige Erdäpfel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Senf
  • 125 ml heiße Rind- oder Hühnersuppe
  • 3 EL Weißweinessig
  • 5 EL Traubenkern- oder Sonnenblumenöl
  • 2 Handvoll Vogerlsalat
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Karpfen die Fischfilets kalt abspülen und trocken tupfen. Nach Belieben in kleinere Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen für die Sauce Tartare die Eier ca. 8 Minuten hart kochen. Zwiebel schälen. Eier kalt abschrecken und schälen. Eier, Zwiebel, Kapern und Gurkerl nach Belieben fein oder grob hacken. Mit den weiteren Zutaten vermischen und abgedeckt kalt stellen.

Für den Salat die Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Für die Marinade Knoblauch schälen, zerdrücken und mit Senf, Suppe, Essig und Öl verrühren. Kräftig abschmecken und ca. 3 EL von der Marinade für den Vogerlsalat beiseitestellen. Erdäpfelscheiben und Zwiebeln mit der restlichen Marinade übergießen und locker vermischen. Abgedeckt kalt stellen.

Für den Karpfen Mehl und Brösel in je einen tiefen Teller geben. Eier in einem dritten Teller locker verrühren. Fischfilets zuerst auf beiden Seiten im Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und abtropfen lassen. Zuletzt auf beiden Seiten in den Bröseln wälzen. Reichlich Öl in einer oder zwei tiefen Pfannen erhitzen. Die Fischfilets einlegen und unter einmaligem Wenden goldbraun backen. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Vogerlsalat mit der beiseitegestellten Marinade anmachen und locker auf den Erdäpfelsalat setzen.

Den Karpfen auf Tellern anrichten. Mit Zitronenspalten garnieren. Mit Sauce Tartare und Erdäpfel-Vogerlsalat servieren.