Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackener Curry-Karfiol mit Rote Rüben-Sauce
25 min

Gebackener Curry-Karfiol mit Rote Rüben-Sauce

Frisch gekocht TV 20. Dezember 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Kopf Karfiol
  • 2 EL Currypulver
  • 2 EL Petersilie
  • Salz
  • Mehl
  • Ei und Brösel zum Panieren
  • Öl zum Frittieren
  • Für die Sauce:
  • 1/8 l Rote Rüben-Saft
  • 2 rote Rüben (gekocht und geschält)
  • reichlich frisch geriebener Kren
  • Salz
  • Für 250 g Mayonnaise:
  • 2 Eidotter
  • 1 TL Senf
  • Salz
  • Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/4 l Öl

Zubereitung

Karfiol putzen, in kleine Röschen teilen. In Salzwasser bissfest kochen, in Eiswasser abschrecken und trocken tupfen. Dann mit Currypulver und Petersilie bestreuen, mit Salz würzen. Karfiol zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und schließlich auch in Bröseln panieren und in reichlich Öl knusprig backen.

Für die Mayonnaise Eidotter, Senf, Salz, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Anfangs langsam in einem eher dünnen Strahl das Öl einfließen lassen und mit dem Handmixer oder Schneebesen einarbeiten. Die gekochten roten Rüben in kleine Würfel schneiden und mit Mayonnaise, Rübensaft und geriebenem Kren vermengen. Die Sauce mit Salz abschmecken.