Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Schokolade-Orangen-Töpfchen mit gezuckerten Blätterteig-Twists Foto: © Vanessa Levis
20 min

Gebackene Schokolade-Orangen-Töpfchen mit gezuckerten Blätterteig-Twists

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2010

Foto: © Vanessa Levis

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • Kandierte Orangenscheiben:
  • 1 kleine Bioorange
  • 220 g Feinkristallzucker
  • 30 ml Cointreau
  • Blätterteig-Twists:
  • 55 g Feinkristallzucker
  • Schale von 1/2 Bioorange, fein gerieben
  • 1 Rolle Blätterteig (270 g)
  • 1 Eiklar
  • Gebackene Schokolade-Orangen-Töpfchen:
  • 300 ml Schlagobers
  • 170 ml Milch
  • 350 g dunkle Schokolade (70%), fein zerkleinert
  • 4 Eidotter
  • 80 g Feinkristallzucker

Zubereitung

Für die kandierten Orangenscheiben die Enden der Orange entfernen, die Orange in dünne Scheiben schneiden, in einem Topf mit kaltem Wasser bedecken und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Das heiße Wasser abgießen, den Vorgang zweimal wiederholen (so werden die Bitterstoffe entzogen) und danach die Scheiben zur Seite stellen. Zucker und 500 ml Wasser in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze kochen, bis sich der Zucker auflöst. Die Hitze reduzieren, die Orangenscheiben beigeben und ca. 40 Minuten köcheln, bis die Orangen weich werden und sich ein Sirup bildet. Topf vom Herd nehmen, Cointreau beimengen und beiseitestellen.

Für die Twists Zucker und fein geriebene Orangenschale vermischen. Aus dem Blätterteig ein Rechteck (15 x 20 cm) ausschneiden, auf ein Backpapier legen und auf einer Seite mit leicht aufgeschlagenem Eiklar bestreichen. Eine dünne Schicht von der Zucker- Orangenschalen-Mischung darüberstreuen und leicht andrücken, den Teig umdrehen, Vorgang beidseitig wiederholen und den Blätterteig in den Kühlschrank geben, bis er fest ist.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Teig in 18 jeweils 1 cm breite Streifen schneiden, die Streifen an beiden Enden nehmen und zu einer Spirale drehen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und kühl stellen, bis der Teig fest ist. Die Twists ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun sind und der Zucker karamellisiert. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in einen luftdichten Behälter geben, bis sie verzehrt werden.

Für die Töpfchen Schlagobers und Milch in einem Topf vermengen und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen, die Schokolade beigeben und so lange rühren, bis eine weiche Masse entsteht. In der Zwischenzeit die Eidotter und den Zucker verrühren, über die Schlagobers-Schokolade-Masse gießen und umrühren, bis alles vermischt ist. Auf 6 hitzebeständige Förmchen (250 ml) verteilen und diese auf ein Backblech stellen, das mit einem Geschirrtuch ausgelegt ist (so kann nichts verrutschen). Das Backblech mit Wasser befüllen, sodass die Förmchen ca. 2 cm tief im Wasser stehen. Mit Alufolie bedecken, ins Backrohr geben und ca. 50 Minuten backen, bis sich die Schokolademasse eben und gerade setzt (die Mitte sollte noch nicht ganz fest sein; das bemerkt man, wenn man die Formen leicht rüttelt). Aus dem Backrohr nehmen und nur leicht auskühlen lassen. Mit je einer kandierten Orangenscheibe belegen.

Mit den restlichen Orangen und den Twists servieren.