Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Garnelen auf Rettich-Erdnusssalat
40 min

Gebackene Garnelen auf Rettich-Erdnusssalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 400 Riesengarnelen, aufgetaut
  • 2 Eiweiß
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 100 g Rice Vermicelli*
  • 1 l Frittieröl
  • 300 g weißer Rettich
  • 40 g Ingwer
  • 3 EL Sushi und Sashimisauce
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Sherry
  • 1 Prise Hausbrot Gewürzmischung
  • 1 Prise Rohrzucker
  • 1 grüne Chili
  • 1 Beet Gartenkresse
  • 40 g gesalzene, geröstete Erdnüsse
  • Salz


Zubereitung

DIe Schalen der Garnelen unter fließendem Wasser abziehen, die Schwanzflosse belassen. Die Garnelen abtupfen und bis zum Servieren kühl stellen.

Eiweiß, Speisestärke und Sojasauce mit einem Schneebesen verquirlen und 15 Minuten quellen lassen. Die Nudeln in ca. 5 cm lange Stücke brechen und in eine Schüssel geben.

Das Frittieröl in einen kleinen, hohen Topf füllen und auf ca.180 ºC erhitzen.

Währenddessen den Rettich schälen, auf einem Gemüsehobel in hauchfeine Scheiben schneiden und auf vier Teller verteilen. Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden und auf die Rettichscheiben streuen.

Für die Sauce die Chili halbieren, die Kerne herauskratzen und die Chili fein hacken. Sushi und Sashimisauce, Erdnussöl, Sherry, Gewürzmischung, Zucker und Chili in eine Schüssel geben, verquirlen und beiseite stellen.

Das Rohr auf 80 ºC vorheizen. Die Garnelen leicht mit Salz bestreuen. Die Hitze des Frittiertes prüfen: Dafür ein mit Wasser befeuchtetes Holzstäbchen hineinhalten. Wirft es sofort Blasen hat es die richtige Temperatur. Jede Garnele durch die Eiweißmischung ziehen. Dann in den Vermicelli wälzen und die Vermicelli an die Garnelen drücken. Die Garnelen nacheinander ins heiße Öl geben, ca. 1/2 Minute ausbacken bis sie goldbraun werden, mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Alle Garnelen nacheinander einzeln ausbacken und die fertigen Garnelen im Rohr warm halten.

Die Sauce kurz verquirlen und über die Rettichscheiben träufeln. Die Gartenkresse mit einer Schere vom Beet schneiden und darüber streuen.

Die gebackenen Garnelen auf die Teller legen, die Erdnüsse darüber streuen und sofort servieren. *Unter www.frischgekocht.at erfahren Sie, ob Ihre Filiale dieses Produkt führt.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.