Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Eier mit Dips Foto: © Janne Peters
70 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gebackene Eier mit Dips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2017

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Limetten-Kräuter-Dip:
  • 100 g Mayonnaise
  • 80 g Joghurt
  • 1 EL Petersilienblätter
  • 1 EL Melissenblätter
  • Avocadodip:
  • 1 reife Avocado
  • 2 EL Korianderblätter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g Joghurt
  • Gebackene Eier:
  • 10 Eier (Größe M)
  • 100 g altbackenes Weißbrot
  • 500 g aufgetaute Lachsfilets
  • 100 g Räucherlachs
  • 2 EL Dillefähnchen
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 2 TL Dijonsenf
  • 80 g Semmelbrösel
  • 1,5 l Öl zum Frittieren
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Dillefähnchen
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Mayonnaise die Limette heiß abspülen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Petersilie und Melisse sehr fein hacken. Mayonnaise, Joghurt, Petersilie, Limettenschale und 2 EL Limettensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt kalt stellen.

Für den Avocadodip die Avocado halbieren, den Kern herauslösen, die Avocado schälen und grob würfeln. Avocado, Koriander, 1 EL Zitronensaft und Joghurt mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit etwas Zitronensaft abschmecken. Abgedeckt kalt stellen.

8 Eier anstechen, in einen Topf mit kaltem Wasser legen, aufkochen, dann 4 Minuten kochen lassen. Herausnehmen und kalt abschrecken. Vorsichtig schälen. Weißbrot im Blitzhacker zu groben Bröseln mahlen.

Für die Fischfarce das angetaute Lachsfilet gut ausdrücken und in grobe Würfel schneiden. Räucherlachs in Streifen schneiden. Lachs, Räucherlachs, Dille und Petersilie im Blitzhacker fein pürieren, dann in eine Schüssel füllen. Senf, 2 Eier und 80 g Semmelbrösel gründlich unterkneten. Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Die Masse auf der Arbeitsfläche zu einer ca. 16 cm langen Rolle formen, dann in 8 Scheiben schneiden.

Hände mit kaltem Wasser befeuchten. Jeweils ein Ei mit einer Scheibe Fischfarce ummanteln. Sie sollen vollständig und gleichmäßig von der Fischfarce umhüllt sein. Die Eier in den Weißbrotbröseln wenden, diese dabei andrücken.

Zum Frittieren das Öl in einem weiten und hohen Topf erhitzen (175 °C; es ist heiß genug, wenn an einem hineingetauchten Holzlöffel kleine Bläschen aufsteigen). Jeweils vier Eier mit einem Schöpfer ins heiße Öl geben, in 1 bis 2 Minuten goldgelb frittieren, dann mit der Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier entfetten. Mit den restlichen 4 Eiern genauso verfahren.

Die Eier mit Avocadodip und Mayonnaise anrichten. Mit Dillefä bestreuen und servieren.