Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Blunzentaschen auf Most-Paprika-Kraut
30 min

Gebackene Blunzentaschen auf Most-Paprika-Kraut

Frisch gekocht TV 06. Juni 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Für den Sauerrahmteig:
  • 300 g glattes Mehl
  • 150 g Sauerrahm
  • 100 g Butter
  • weißer Balsamico-Essig
  • Salz
  • 250 ml Öl zum Backen
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Für die Fülle:
  • 350 g Blutwurst
  • 80 g Zwiebeln
  • 1 TL Butter
  • frischer Majoran
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Most-Paprika Kraut:
  • 2 Schalotten
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 EL Paprikapulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1/16 l Most
  • 1 EL Butter
  • etwas geschlagenes Obers
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Garnieren:
  • 1 roter Paprika
  • einige Schnittlauchhalme
  • Zitronensaft
  • Salz

Zubereitung

Für den Teig Butter schmelzen lassen, die restlichen angeführten Teig zugeben und glatt verkneten. Teig mit Klarsichtfolie abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Fülle von der Blutwurst die Haut abziehen, Wurst fein hacken. Fein geschnittene Zwiebel in Butter anschwitzen, dann zur Blutwurst geben. Masse mit gehacktem Majoran, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.

Den Teig fein ausrollen, Kreise mit einem Durchmesser von 10 cm ausstechen. Auf die Kreise mittig etwas Blutwurstmasse geben. Teigrand mit Ei bestreichen und zu Taschen einschlagen. Teigtaschen in heißem Öl goldbraun backen.

Für das Kraut geschälte und fein geschnittene Schalotten in Butter anschwitzen, Paprikapulver beimengen und mit dem Most ablöschen. Sauerkraut zugeben, mit Wacholderbeeren und Lorbeerblatt bissfest dünsten. Kurz vor dem Anrichten mit Salz und Pfeffer würzen, das geschlagene Obers unterheben.

Für die Garnierung die entkernte Paprikaschote in dünne Streifen schneiden, mit dem geschnittenen Schnittlauch, Zitronensaft und Salz marinieren. Marinierten Paprika über den gebackene Blunzentaschen verteilen, mit dem Sauerkraut servieren.