Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebackene Ananas mit Vanillesauce und Himbeersorbet Foto: © Janne Peters
40 min

Gebackene Ananas mit Vanillesauce und Himbeersorbet

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Vanillesauce:
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Vanilleschote
  • 50 g Rohrzucker
  • 6 Eidotter
  • Gebackene Ananas:
  • 1/2 frische Ananas
  • 6 EL Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 3 EL Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 ml Weißwein
  • 0,75 l Öl zum Frittieren
  • nach Belieben Staubzucker zum Bestäuben
  • Außerdem:
  • 4 Kugeln Himbeersorbet

Zubereitung

Für die Vanillesauce Milch und Schlagobers in einen Topf geben. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, zufügen und alles zum Kochen bringen. Währenddessen den Zucker mit den Eidottern schaumig schlagen.

Sobald die Milch kocht, Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen. Mark herauskratzen und zurück in die Milch geben. Heiße Milch unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zu den Eidottern gießen. Die Masse zurück in den Topf geben und rühren, bis eine cremige Sauce entsteht. Die Vanillesauce sofort durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen.

Ananas schälen, der Länge nach halbieren oder vierteln, Strunk entfernen, Fruchtfleisch in etwa 1 cm dünne Scheiben schneiden, auf Küchenpapier legen.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Zucker, Salz, Eier und Weißwein mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren. Kurz vor dem Servieren das Öl erhitzen, die Ananasscheiben portionsweise in den Teig tauchen und im Fett schwimmend ausbacken, bis der Teig eine goldbraune Färbung annimmt. Die frittierte Ananas zum Entfetten auf Küchenpapier setzen.

Ananas nach Belieben mit Staubzucker bestäuben und mit Vanillesauce und Himbeersorbet servieren.