Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gartengemüse in Kokosmilch mit roten Linsen und Garnelenspieß
35 min

Gartengemüse in Kokosmilch mit roten Linsen und Garnelenspieß

Frisch gekocht TV 25. August 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 12 Garnelen (geputzt)
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Zucchino
  • 2 Karotten
  • Schale von 1 Zitrone
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 ml Kalbsfond
  • 100 g rote Linsen
  • Milch
  • 200 ml Kokosmilch
  • Öl zum Braten

Zubereitung

Kohlrabi und Karotten schälen, so wie den Zucchino in gleich große Stücke schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Kohlrabi sowie Karottenstücke darin anschwitzen. Knoblauch fein hacken und mit den Zucchinistücken dazugeben. Kurz mitgaren und mit der Kokosmilch aufgießen. Lorbeerblatt beigeben und das Gemüse bissfest garen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken.

Geschnittene Zwiebel in Öl glasig dünsten. Eingeweichte Linsen zugeben, salzen und mit Wasser und Kalbsfond aufgießen. Aufkochen und vom Herd nehmen. Die Linsen quellen lassen, bis sie weich sind.

Die geputzten Garnelenschwänze auf Spieße stecken. Die Garnelenspieße mit Salz und Pfeffer würzen. In Öl beidseitig braten. Gemüse, Linsen und Garnelenspieße auf Tellern anrichten.