Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelenspieße in Kokosmarinade Foto: © Monika Schuerle
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Garnelenspieße in Kokosmarinade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Personen

  • 30 g Ingwer
  • 1 Limette
  • 200 ml Kokosmilch
  • 24 aufgetaute BILLA Corso Mangrovenwald Black-Tiger-Garnelen
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 rote Pfefferoni
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 Handvoll Korianderblätter
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Ingwer schälen und reiben. Limette auspressen. Kokosmilch mit Ingwer und Limettensaft verrühren (etwas Limettensaft übrig lassen). Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit der Marinade vermischen und 15 bis 45 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Jungzwiebel und Pfefferoni putzen und in feine Streifen schneiden.

Garnelen aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und je 2 Garnelen auf Spieße stecken.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und 6 Garnelenspieße auf beiden Seiten kräftig anbraten. Herausnehmen, das restliche Öl (2 EL) in der Pfanne erhitzen und die restlichen 6 Spieße anbraten. Herausnehmen und das Bratfett mit 4 EL Sojasauce ablöschen. Kokosmarinade angießen und sirupartig einkochen lassen. Sauce mit Sojasauce und restlichem Limettensaft abschmecken.

Spieße anrichten und mit Sauce beträufeln. Jungzwiebel, Pfefferoni und Koriander darüberstreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.