Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelen mit Erdäpfel-Galette und Sauce Vierge Foto: © Ben Dearnley
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Garnelen mit Erdäpfel-Galette und Sauce Vierge

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2016

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • Galettes:
  • 180 g Butter
  • 1 kg festkochende Erdäpfel
  • Salz
  • Sauce:
  • 1 Schalotte
  • 120 g Cherrytomaten
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 2 TL Rotweinessig
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Garnelen:
  • 20 aufgetaute Riesengarnelen (mit oder ohne Schale)
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 2 EL Forellenkaviar
  • Salat
  • 2 Handvoll gemischte Kräuterblätter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Minze, Basilikum, Dille)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Rotweinessig
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Galettes das Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Butter schmelzen, in einen kleinen Krug füllen und stehen lassen, bis sich das Eiweiß am Boden absetzt. Geklärte Butter vorsichtig in eine große Schüssel gießen (Eiweiß entsorgen). Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. In die Schüssel geben, salzen und vorsichtig mit der Butter vermischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einige Erdäpfelscheiben überlappend in Form eines Kreises (ca. 12 cm ø) auf das Blech legen. Zwei weitere Lagen daraufschichten. Drei weitere Galettes daneben ebenso aufschichten. Mit Backpapier bedecken und mit einem Backblech beschweren. Auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun werden. Aus dem Rohr nehmen. Oberes Backblech und Backpapier entfernen. Galettes wenden und 5 bis 10 Minuten fertig backen.

Währenddessen für die Sauce die Schalotte schälen und fein schneiden. Tomaten vierteln. Koriander in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 30 Sekunden rösten, bis er duftet. Essig, Öl, Zitronensaft, Schalotte und Tomaten dazugeben und 1 bis 2 Minuten erhitzen, bis Schalotte und Tomaten weich werden. Mit Salz würzen und vom Herd nehmen.

Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten auf beiden Seiten braten.

Für den Salat alle Kräuter grob hacken und in einer Schüssel mit Öl, Essig und Salz vermischen.

Jeweils eine Galette auf einen Teller legen. Je 5 Garnelen auf die Galettes schichten. Sauce und Kaviar darüberlöffeln, Salat daraufgeben und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.