Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelen mit Chili und Mango auf Süßkartoffelrösti
30 min

Garnelen mit Chili und Mango auf Süßkartoffelrösti

Frisch gekocht TV 04. Februar 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 20 Riesengarnelen (geschält)
  • 50 g Frühlingszwiebeln
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote (rot)
  • 2 Mangos
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL trockener Sherry
  • 1 TL Sesamöl
  • Eichblattsalat
  • 2 EL Erdnussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Süßkartoffeln (ca. 500 g)
  • 1 Dotter
  • 1 EL Maizena
  • Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die geschälten Garnelen längs am Rücken mit einen scharfen Messer einschneiden, den Darm entfernen und beiseite legen.

Die Frühlingszwiebeln waschen und schräg in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und klein schneiden. Knoblauch klein schneiden. Chilischote halbieren, Kerne entfernen und fein schneiden. Die Mangos schälen, das Fleisch vom Kern lösen und in 5 mm-Scheiben schneiden.

Tomatenmark, Sojasauce, Sherry und Sesamöl in einer Schüssel vermischen. Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, die Frühlingszwiebeln mit Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und unter Rühren 1 Minute braten. Garnelen hinzufügen und braten bis sie beginnen sich rosa färben.

Mangos zugeben und unter Rühren braten, bis die Garnelen völlig rosa sind und sich am Rücken öffnen. Die Saucenmischung hinzufügen und aufkochen lassen, abschmecken.

Den Salat waschen, trocknen und auf Tellern vorbereiten.

Für die Süßkartoffelrösti die Kartoffeln schälen, auf einer Reibe in eine Schüssel raspeln, gut ausdrücken, mit Dotter und Stärkemehl binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Butter zugeben und in 4 Portionen teilen, jede Portion zu einen 1 cm dicken Fladen formen und gut zusammenpressen. Die Fladen in die Pfanne legen ca. 5 Minuten braten, wenden und weitere 5 Minuten braten. Die Garnelen auf dem Salat und den Süßkartoffelrösti anrichten.