Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelen-Kokoscurry mit Basmatireis Foto: © Wolfgang Schardt
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Garnelen-Kokoscurry mit Basmatireis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2014

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 400 g Brokkoli
  • 0,5 Kokosnuss
  • 2 Jungzwiebeln
  • 3 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Black Tiger Riesengarnelen, aufgetaut
  • 250 g Basmatireis
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 TL gemahlene Koriandersamen
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Limette
  • 0,5 Handvoll Korianderblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Kokosnussfleisch vorsichtig mit Hilfe eines Messers von der Schale lösen und die braune Haut entfernen. Ein Drittel in dünne Scheiben schneiden, zugedeckt beiseitestellen und den Rest fein reiben. Jungzwiebeln putzen und den grünen und den weißen Teil getrennt in feine Röllchen schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Garnelen kalt abspülen und abtropfen lassen.

Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

Öl in einem Wok oder einer weiten, tiefen Pfanne erhitzen. Die weißen Jungzwiebelröllchen mit Ingwer und Knoblauch ca. 30 Sekunden darin anschwitzen. Koriander unterrühren, Suppe angießen, geriebenes Kokosnussfleisch und Kokosmilch zugeben, aufkochen und 5 Minuten offen kochen. Brokkoli zugeben, 3 Minuten kochen, Temperatur reduzieren, die Garnelen zufügen und 3 Minuten erwärmen.

Limette heiß waschen und halbieren. Eine Hälfte in Spalten schneiden, die andere Hälfte auspressen. Die grünen Jungzwiebelröllchen unter das Curry rühren und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.

Curry und Reis in Schalen oder Schüsseln anrichten, mit Kokosnussscheiben und Koriander bestreuen und mit den Limettenspalten servieren.