Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelen-Fisch-Suppe mit Croûtons Foto: © William Meppem
55 min

Garnelen-Fisch-Suppe mit Croûtons

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © William Meppem

Zutaten für Personen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lauchstange
  • 800 g mehlige Erdäpfel
  • 0,5 Karotte
  • 1 Selleriestange
  • 170 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Thymianblätter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 1,5 l Hühnersuppe
  • 12 aufgetaute Garnelen
  • 1 aufgetautes Lachsfilet
  • 250 g aufgetautes Kabeljaufilet
  • 1 Biozitrone
  • 4 EL Petersilienblätter
  • 3 dicke Scheiben Weißbrot
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden. Erdäpfel und Karotte schälen und grob zerkleinern. Selleriestange putzen und grob zerkleinern. 20 g Butter und Öl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Lauch und Knoblauch mit Thymian und Lorbeer 4 bis 5 Minuten darin weich dünsten. Wein angießen und einkochen lassen. 1,25 l Hühnersuppe, Erdäpfel, Karotte und Selleriestange dazugeben und aufkochen. Salzen, pfeffern und halb zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Lorbeer entfernen und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.

Währenddessen Garnelen, Lachs und Kabeljau kalt abspülen und trocken tupfen. Die restliche Hühnersuppe (0,25 l) in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Fisch und Garnelen 3 bis 4 Minuten darin blanchieren, bis sie gerade durch sind. Aus der Suppe nehmen, Fisch in Stücke teilen und beiseitelegen.

Falls die Cremesuppe zu dick ist, mit Fischsud verdünnen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Petersilie fein hacken.

Für die Croûtons das Brot entrinden und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Restliche Butter (150 g) in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, Brotwürfel hineingeben und unter gelegentlichem Rühren 4 bis 5 Minuten goldbraun und knusprig braten. Vom Herd nehmen und mit Zitronenschale und etwas Salz vermengen.

Suppe in tiefen Tellern anrichten. Fisch und Garnelen darauf verteilen. Mit Croûtons garnieren und etwas Butter aus der Pfanne darüberträufeln. Mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.