Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Garnelen auf Zitronenspaghettini
25 min

Garnelen auf Zitronenspaghettini

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Zitronenspaghettini:
  • 350 g Spaghettini
  • 2 EL Butter
  • 80 ml Obers
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 EL frische Kräuter (z. B. Petersilie)
  • 3 EL Parmesan, frisch gerieben
  • Gebratene Garnelen:
  • 350 g Garnelen, aufgetaut
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Knoblauchzehen, angedrückt
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Spaghettini in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Das Kochwasser abseihen und den heißen Nudeln Butter, Obers, Zitronensaft und -schale, Kräuter und Parmesan zufügen und gut durchrühren.

Garnelen in Olivenöl mit Rosmarin- und Thymianzweig sowie den Knoblauchzehen beidseitig scharf anbraten. Salzen, pfeffern.

Nudeln in tiefen Tellern anrichten, die gebratenen Garnelen daraufsetzen und servieren.