Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gänseleberterrine
90 min

Gänseleberterrine

Frisch gekocht TV 06. November 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 g Gänseleber
  • 300 g Butter
  • 3 EL Pökelsalz
  • 3 Eier
  • ca. 300 g grüner Speck (zum Auslegen für die Terrinenformen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 l Madeira
  • 2 EL Weinbrand
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 EL Majoran

Zubereitung

Gänseleber zuputzen und bereit stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden. Mit Madeira und Weinbrand aufkochen und etwas einkochen lassen. Butter leicht erwärmen. Gänseleber und Madeirareduktion in einen Standmixer geben und fein pürieren. Nach und nach Eier, danach die geschmolzene Butter zugeben, mit Pökelsalz und Pfeffer abschmecken, anschließend die Masse durchseihen.

Eine passende Terrinenform mit grünem Speck auslegen, Masse einfüllen und mit den überhängenden Specklappen abdecken. Den Terrinendeckel aufsetzen und im vorgeheizten Backrohr bei 140 °C im Wasserbad ca. 1 Stunde pochieren. Terrine aus dem Rohr nehmen, kurz überkühlen lassen und kalt stellen.

Vor dem Servieren die Form kurz in heißes Wasser tauchen, Parfait stürzen und in Scheiben schneiden.

Mit Weißbrot und Preiselbeeren servieren.