Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gänsebrust mit Wurzelgemüse und Nusspolenta Foto: © Monika Schuerle
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gänsebrust mit Wurzelgemüse und Nusspolenta

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2016

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Personen

  • Polenta:
  • 400 ml Milch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Muskat
  • 150 g Polenta
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Fleisch:
  • 2 aufgetaute Gänsebrüste
  • 1 EL Rapsöl
  • 3 EL roter Portwein
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Balsamico
  • 80 g Haselnusskerne
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Thymianblätter
  • 8 Thymianstängel
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Gemüse:
  • 400 g Karotten
  • 400 g Petersilienwurzel
  • 1,5 EL Honig
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Polenta Milch, 350 ml Wasser, Lorbeer und Butter in einem Topf aufkochen lassen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Polenta und Nüsse einrühren, bis die Masse eindickt. Ca. 30 Minuten bei niedriger Hitze quellen lassen und warm halten.

Währenddessen die Gänsebrüste kalt abspülen und trocken tupfen. Jeweils die beiden Brustfilets vom Knochen schneiden. Silberhäute und Sehnen entfernen. Die Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Für das Gemüse die Karotten und Petersilienwurzeln putzen, schälen und der Länge nach vierteln. Auf einem Backblech verteilen. Honig, Öl und Koriander vermischen und über das Gemüse geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten braten.

Währenddessen die Gänsebrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Filets mit der Hautseite nach unten hineinlegen und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Wenden und ca. 3 Minuten anbraten. Auf ein Backblech legen. Wein, Honig und Balsamico verrühren und die Hautseite damit bestreichen.

Backrohrtemperatur auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) reduzieren. Fleisch unter dem Gemüse ins Rohr schieben und beides ca. 15 Minuten braten, bis das Fleisch gar und das Gemüse an den Rändern braun ist. Herausnehmen. Fleisch 5 Minuten rasten lassen und in Scheiben schneiden.

Währenddessen die Haselnusskerne grob hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen, gehackte Nüsse hineingeben und kurz braten. Thymianblätter unterrühren und vom Herd nehmen.

Gänsebrust mit Gemüse und Polenta anrichten und die Nussbutter darauf verteilen. Mit Thymianstängeln garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.