Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gänsebrust in Whisky-Zimt-Sauce mit warmen Kaiserschotensalat und Linsengemüse
60 min

Gänsebrust in Whisky-Zimt-Sauce mit warmen Kaiserschotensalat und Linsengemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Gänsebrust:
  • 1 Gänsebrust (ca. 1 kg)
  • 4 Thymianzweige
  • 250 ml Scotch Whisky
  • 2 EL Blütenhonig
  • 1 TL Zimt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 EL Rapsöl
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • Salz, Pfeffer
  • Kaiserschotensalat:
  • 600 g Kaiserschoten
  • 2 Schalotten
  • 70 g Ingwer (ca. 9 cm)
  • 1 Handvoll Minzeblätter
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Linsengemüse:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 400 g rote Linsen
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Salz

Zubereitung

Die Gänsebrust mit Küchenpapier trocken tupfen. Thymian waschen, in einen Bräter legen, Whisky und Honig zugeben und Zimt untermischen. Die Gänsebrust mit der Fleischseite nach unten hineinlegen und im Kühlschrank zugedeckt ca. 12 Stunden marinieren.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Suppengemüse putzen, waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin kurz anbraten. Gemüse zur Gänsebrust in den Bräter geben, mit Salz und Pfeffer würzen und Gemüsesuppe zugießen. Gänsebrust zugedeckt ca. 2 Stunden im Rohr schmoren.

In der Zwischenzeit für den Salat die Kaiserschoten putzen, waschen und einmal längs halbieren. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Kaiserschoten darin ca. 30 Sekunden kochen lassen. Auf ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Schalotten und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Minze waschen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und Schalotten- und Ingwerwürfel darin kurz anbraten. Vom Herd ziehen und Honig, Zitronensaft und Essig unterrühren. Knoblauch schälen, halbieren, zugeben, 2 bis 3 Minuten in der Marinade ziehen lassen, dann entfernen. Marinade mit Salz abschmecken, Kaiserschoten und Minze daraufgeben, aber nicht untermischen und bis zum Servieren beiseitestellen.

Gänsebrust aus dem Rohr nehmen und die Fleischseite nach oben drehen. Eventuell etwas Wasser nachgießen und den Bräter ohne Deckel wieder ins Rohr schieben. Rohr auf 200 °C (Heißluft) hochschalten und die Gänse brust ca. 30 Minuten knusprig braten.

In der Zwischenzeit für das Linsengemüse die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, gemahlenen Koriander zugeben und die Zwiebeln darin glasig braten. Linsen dazugeben, mit Gemüsesuppe aufgießen und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Linsen 3 bis 4 Minuten weich köcheln, mit Salz abschmecken und zugedeckt bei niedriger Hitze bis zum Servieren warm halten.

Die Kaiserschoten in der Marinade kurz erwärmen. Die Gänsebrust aus dem Rohr nehmen und mit dem Gemüsefond, den roten Linsen und dem Kaiserschotensalat servieren.