Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gänsebrust-Apfel-Gröstl mit Trockenpflaumen Foto: © Julia Hoersch
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gänsebrust-Apfel-Gröstl mit Trockenpflaumen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2019

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten

  • 500 g festkochende Erdäpfel
  • 1 aufgetaute Gänseburst
  • 4 EL Rapsöl
  • 2 Äpfel
  • 1 Lauchstange
  • 50 g Trockenpflaumen
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 100 ml Apfelsaft
  • 50 g Butter
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 2 Handvoll Liebstöcklblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Erdäpfel in reichlich Salzwasser ca. 30 Minuten weich kochen. Abgießen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Gänsebrust kalt abspülen, trocken tupfen und die 2 Filets vom Knochen schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Filets mit der Hautseite nach unten ca. 4 Minuten braten. Filets in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Äpfel vierteln, entkernen und in ca. 5 mm dicke Spalten schneiden. Lauch putzen, waschen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Trockenpflaumen halbieren.

Backrohr auf 150 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine Servierplatte darin erwärmen. Die Pfanne mit dem verbliebenen Bratfett bei starker Temperatur erhitzen und die Erdäpfel darin unter Rühren ca. 4 Minuten goldbraun braten. Lauch und Äpfel kurz mitbraten. Trockenpflaumen unterrühren. Mit Salz, Nelken und Pfeffer würzen. Das Gröstl auf die warme Servierplatte geben und im Rohr warm halten.

Restliches Öl (2 EL) in der Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben auf jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Unter Rühren ca. 3 Minuten weiterbraten. Auf dem Gröstl verteilen und warm halten.

Apfelsaft in die Pfanne gießen und ca. 1 Minute kräftig auf die Hälfte einkochen. Vom Herd nehmen und die Butter mit einem Schneebesen zügig einrühren, bis die Sauce gebunden ist.

Gröstl mit der Sauce übergießen, mit Petersilie und Liebstöckel bestreuen und servieren.