Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frühstücksburrito mit Avocado und Marille Foto: © Julia Hoersch
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Frühstücksburrito mit Avocado und Marille

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2022

Foto: © Julia Hoersch

Zutaten für Portionen

  • 2 EL Sesam
  • 8 Marillen
  • 1 Bund Minze
  • 12 Kalamata-Oliven ohne Kern
  • 3 Avocados
  • 1 Limette
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 4 Wrap-Tortillas
  • 400 g Mandeljoghurt
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten. Marillen halbieren und entsteinen, die Hälften noch einmal halbieren. Minzblätter abzupfen. Oliven in Scheiben schneiden.

Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Limette auspressen, den Saft mit Agavendicksaft verrühren. Flüssigkeit auf zwei Schüsseln aufteilen. 1 ½ Avocados in einer der Schüsseln mit einer Gabel grob zerdrücken. Gut verrühren und mit Salz abschmecken. Restliche Avocados (1 ½) in kleine Würfel schneiden und in die andere Schüssel geben. Vorsichtig verrühren und mit Salz abschmecken.

Tortillas mit dem Avocadomus bestreichen und mit Avocadowürfeln, Marillen, Olivenscheiben und Minze belegen. Mit Sesam bestreuen. Straff einrollen und leicht flach drücken.

Eine Grillpfanne erhitzen und die Rollen darin auf jeder Seite 1 bis 2 Minuten braten.

Burritos halbieren und anrichten, Mandeljoghurt zum Dippen in Schälchen verteilen. Gemeinsam servieren.

Tipp: Wer es etwas würziger mag, kann die zerdrückten Avocados noch mit 1 TL Chiliflocken verfeinern.