Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frühlingsgemüse mit Zitronen-Rosmarin-Ricotta Foto: © Thorsten Suedfels
30 min

Frühlingsgemüse mit Zitronen-Rosmarin-Ricotta

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2013

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 1 EL Rosmarinnadeln
  • 1 Biozitrone
  • 500 g Ricotta
  • 200 g Kaiserschoten
  • 300 g Karotten
  • 200 g weißer Spargel
  • 300 g Brokkoli
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Erbsen
  • 3 EL Kerbelblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Rosmarin fein hacken. Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und die Hälfte der Schale mit Rosmarin und Ricotta mischen. (Andere Hälfte beiseite stellen) Mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse vierteln. Jedes Viertel in die Mitte eines Geschirr- oder Mulltuchs geben und das Tuch oben zusammendrehen, so dass der Ricotta zu einem Knödel zusammengedrückt und die Flüssigkeit ausgedrückt wird. Bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Zitrone halbieren und 3 EL Saft auspressen. Kaiserschoten putzen. Karotten schälen und in 4 mm dicke Scheiben schneiden. Spargel schälen, holzige Enden abschneiden und der Länge nach halbieren. Dünnen Spargel ganz lassen. Brokkoli putzen und in Röschen teilen.

2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Brokkoli und Karotten bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten. Spargel zugeben und weitere 3 Minuten braten. Erbsen und Kaiserschoten zugeben und weitere 3 Minuten braten, bis das Gemüse gar aber noch bissfest ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig würzen.

Gemüse auf Tellern anrichten. Je eine Ricottakugel vorsichtig aus dem Tuch drehen und auf das Gemüse setzen.

Restliches Öl (2 EL) darüber träufeln, mit Kerbel garnieren und servieren.