Inhalt der Seite
Frühlings-Pizza-Bianca Foto: © Julia Stix
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Frühlings-Pizza-Bianca

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2023

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Pizzen

  • 10 g frische Germ
  • 1 TL Kristallzucker
  • 350 g Pizzamehl + Mehl zum Verarbeiten
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Bund Da komm¿ ich her! Jungzwiebeln
  • 250 g Ricotta
  • 1 Beet Da komm¿ ich her! Erbsensprossen
  • 1 Beet Da komm¿ ich her! Pak-Choi-Sprossen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Zubereitung

Germ und Zucker in 210 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl sieben, mit Germwasser und 1 TL Salz mischen und ca. 5 Minuten mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig halbieren, die Hälften zu Kugeln formen, mit je 10 ml Öl bepinseln und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten abgedeckt rasten lassen.

Währenddessen Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Abseihen und abtropfen lassen. Ricotta glatt rühren, salzen und pfeffern. Backrohr auf mindestens 250 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Teiglinge auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu runden, flachen Pizzaböden formen (ca. 30 cm ø). Auf Backpapier setzen, auf je ein Backblech ziehen, mit Ricotta bestreichen und mit Jungzwiebeln bestreuen. Nacheinander jeweils ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Pizzen mit Sprossen belegen und mit je 15 ml Öl beträufeln.

Tipp

Je nach Geschmack können Sie vor dem Backen zusätzlich geriebenen Pecorino über die Pizza geben.