Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frittierter Brokkoli mit Kräuter Aioli Foto: © Nikolai Buroh
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Frittierter Brokkoli mit Kräuter Aioli

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Foto: © Nikolai Buroh

Zutaten für Portionen

  • Brokkoli
  • 200 g Linsen
  • 125 ml Milch
  • 3 Da kommß ich her! Eier (Größe M)
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Msp. gemahlener Kümmel
  • 100 g glattes Mehl
  • 750 ml Frittieröl
  • 800 g Da komm´ ich her! Brokkoli
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
  • Aioli
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Da komm´ ich her! Knoblauchzehen
  • 2 Da komm´ ich her! Eidotter (Größe M, Zimmertemperatur)
  • 250 ml Raps- oder Olivenöl
  • 0,5 EL Da komm´ ich her! Petersilie, Schnittlauch und Dille
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Brokkoli die Linsen abtropfen lassen und mit der Milch sehr fein pürieren. Eier mit einem Schneebesen unterrühren. Mit Paprikapulver, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Mehl unterrühren, sodass ein glatter, dickflüssiger Teig entsteht.

Für die Aioli die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben und eine Zitronenhälfte auspressen. Knoblauch schälen, fein hacken, mit etwas Salz bestreuen und mit einer Gabel zerdrücken. Dotter mit Knoblauchmus in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen verschlagen. Öl unter ständigem Schlagen zuerst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl einfließen lassen, sodass eine cremige Mayonnaise entsteht, dazwischen immer wieder Zitronensaft einrühren. Abschließend 1 EL kochendes Wasser unterrühren. Kräuter und Zitronenschale untermischen und die Aioli abschmecken.

Für den Brokkoli das Öl in einem Topf auf ca. 175 °C erhitzen (wenn an einem hineingetauchten Holzstiel kleine Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug). Brokkoli putzen und in Röschen zerteilen. Die Röschen portionsweise durch den Teig ziehen, etwas abtropfen lassen und im heißen Öl goldbraun frittieren. Mit dem Siebschöpfer herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Brokkoli mit Aioli anrichten und servieren.