Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frischkäseravioli auf Zitronensauce mit gebratenen Garnelen Foto: © ORF/Interspot
45 min
Schwierigkeit 2 von 3

Frischkäseravioli auf Zitronensauce mit gebratenen Garnelen

Frisch gekocht TV 10. Februar 2017

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 250 g griffiges Mehl
  • 6 Eidotter
  • 250 ml Saft von Roten Rüben
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 200 g Frischkäse
  • 1 TL gehackter Thymian
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Gemüsefond
  • 3 EL Crème fraîche
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 12 Garnelen (küchenfertig vorbereitet)
  • Ei zum Bestreichen
  • Olivenöl zum Braten
  • frische Krätuer (z.B. Dille)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Rübensaft auf die Hälfte einkochen, dann auskühlen lassen. Die Eidotter mit dem Saft verrühren und anschließend mit dem Mehl, einer Prise Salz sowie dem Olivenöl zu einem glatten Nudelteig verkneten. In Folie wickeln und im Kühlschrank 25 Minuten rasten lassen.

Den Frischkäse mit Thymian, Parmesan sowie Salz und Pfeffer verrühren. Den Nudelteig dünn ausrollen und auf einer Hälfte in regelmäßigen Abständen jeweils etwas Frischkäsefülle auftragen. Die Ränder mit Ei bestreichen, den Nudelteig übereinanderlegen, vorsichtig andrücken und mit einem Ausstecher gleichmäßige Ravioli abstechen. Diese in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen.

Den Gemüsefond stark einkochen, Crème fraîche zugeben und aufkochen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

Die Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Olivenöl glasig braten; dabei zum Schluss frische Kräuter zugeben und durchschwenken. Die Frischkäseravioli auf der Zitronensauce mit den gebratenen Garnelen anrichten.