Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frischkäsecannelloni mit Erbsen und gepökeltem Schweinshaxerl
105 min

Frischkäsecannelloni mit Erbsen und gepökeltem Schweinshaxerl

Frisch gekocht TV 25. Mai 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g fertiger Nudelteig
  • 250 g Frischkäse
  • 2 Eidotter
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 250 ml geschlagenes Obers
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 gepökelte Schweinshaxerl
  • 20 g geriebener Kren
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 Karotte
  • 1 gelbe Rübe
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner

Zubereitung

Den Nudelteig dünn ausrollen und in 10 cm-Quadrate schneiden. In Salzwasser kurz blanchieren und trocken tupfen.

Frischkäse mit den Eidottern, der Hälfte vom Parmesan sowie mit der Hälfte des geschlagenen Obers gut verrühren. Die Hälfte der Erbsen unter die Masse heben und gut abschmecken. Die Masse mit einem Spritzsack auf die blanchierten Nudelblätter auftragen und einrollen. Das restliche geschlagenen Obers auf die Cannelloni aufstreichen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im Rohr bei 180 °C in ca. 8 Minuten fertig backen.

In einem geräumigen Topf Wasser mit der in Stücke geschnittenen gelben Rübe, Karotten sowie der Petersilienwurzel aufkochen. Die Schweinshaxerl einlegen und in 1 bis 1 1/2 Stunden weich kochen. Einen Teil des Wurzelgemüses bei der Hälfte der Garzeit aus dem Fond nehmen, in gleichmäßige Würfel schneiden und beiseite stellen.

Das Fleisch der weich gekochten Schweinshaxerl ablösen. Etwa einen halben Liter des Kochfond gemeinsam mit dem klein geschnittenen Gemüse sowie den restlichen Erbsen aufkochen und gut abschmecken. Das Fleisch ebenfalls zugeben und die fertigen Cannelloni auf der Schweinshaxerlsuppe anrichten. Mit frisch geriebenem Kren und Schnittlauch vollenden.