Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Französischer Lammtopf
40 min

Französischer Lammtopf

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1,6 kg Lammkeule
  • 2 rote Paprika
  • 2 grüne Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 ml Rotwein
  • 4 Thymianzweige
  • 1 Rosmarinzweig
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 3 EL Rotweinessig
  • 12 Dörrpflaumen
  • 12 grüne Oliven, entsteint
  • 1 EL Kapern
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Scheiben Baguette
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Lammkeule waschen, trocken tupfen, Knochen entfernen und grob würfeln. Paprika mit einem Sparschäler ¿ so gut es geht ¿ dünn schälen, halbieren, putzen und das Paprikafleisch in 1 cm breite Streifen schneiden. Knoblauchzehen ungeschält mit einem Messer leicht andrücken.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Olivenöl in einem großen, ofenfesten Topf oder Bräter erhitzen, Fleischwürfel darin andünsten, mit Rotwein ablöschen und aufkochen lassen. Thymian und Rosmarin waschen. Suppe und Essig angießen, Paprikastreifen, Knoblauchzehen, Dörrpflaumen, abgetropfte Oliven und Kapern sowie Lorbeer, Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben. Den Topf in das Rohr stellen und auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten garen, bis das Fleisch weich ist. Dabei gelegentlich mit einem Holzlöffel umrühren.

In tiefen Tellern anrichten und mit Baguette servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.