Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Frankfurter mit Apfel-Sauerkraut
25 min

Frankfurter mit Apfel-Sauerkraut

FRISCH GEKOCHT Magazin 06. November 2003

Zutaten

  • Für 2 Personen:
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 2 Äpfel
  • 120 g mildes Sauerkraut
  • 1/8 l Weißwein
  • Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Paar Putenfrankfurter
  • 1 Apfel

Zubereitung

Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in zerlassener Butter anrösten.

Die Äpfel waschen, halbieren, entkernen, in Spalten schneiden, zugeben und kurz mitrösten. Sauerkraut zugeben, gut durchmengen, mit Wein aufgießen und mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt 10 Minuten dünsten.

Öl am besten in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Frankfurter bei mittlerer Hitze darin auf jeder Seite etwa 3 Minuten braten.

Gewaschenen Apfel in etwa einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden und mit den Bratwürsten kurz mitbraten.

Sauerkraut, Apfelscheiben und Würste auf vorgewärmten Tellern anrichten.