Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Forelle Müllerin
20 min

Forelle Müllerin

Frisch gekocht TV 14. Jänner 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Forellen à 350 g
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Saft von 1 Zitrone
  • 4 EL Butter
  • Mehl
  • Weißbrotbrösel
  • Öl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Petersilerdäpfel:
  • 300 g speckige Erdäpfel (gekocht und geschält)
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • Für den Vogerlsalat:
  • 150 g Vogerlsalat
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Zucker
  • Tafelessig und Maiskeimöl

Zubereitung

Forellen ausnehmen (erledigt am besten der Fischhändler). Forellen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten hitzefesten Pfanne etwas Öl und Butter erhitzen, die Fische zuerst in Brösel, anschließend in Mehl wälzen und beidseitig anbraten. In das auf 180 °C vorgeheizte Rohr schieben, nach ca. 4 Minuten umdrehen und nochmals solange braten bis die Haut goldgelb und knusprig ist.

Fertige Forellen auf Tellern anrichten. Dem Bratenrückstand in der Pfanne Butter, Zitronensaft, Petersilie und Salz zufügen, kurz aufschäumen lassen und der Forelle beigeben. Für die Salatmarinade geriebenen Knoblauch, Salz, Zucker und Tafelessig vermengen und mit Maiskeimöl sämig verrühren. Den Vogerlsalat mit der Marinade übergießen. Die Erdäpfel in aufgeschäumter Butter schwenken und mit gehackter Petersilie vollenden.