Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Forelle mit Pinienkern-Polenta und Buttergemüse Foto: © Jan Peter Westermann
40 min

Forelle mit Pinienkern-Polenta und Buttergemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2012

Foto: © Jan Peter Westermann

Zutaten für Personen

  • Forellen:
  • 1 Biozitrone
  • 4 Forellen, aufgetaut
  • 5 kleine Salbeistängel
  • 4 EL Butter
  • 75 ml trockener Weißwein
  • Meersalz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Polenta:
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 80 g Polenta
  • 3 EL Pinienkerne
  • 60 g Parmesan
  • 2 EL Butter
  • 50 g Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Gemüse:
  • 150 g Kaiserschoten
  • 500 g Brokkoli
  • 350 g Karotten
  • 5 EL Butter
  • 1 TL Kristallzucker
  • 0,5 Zitrone
  • Muskat, Meersalz, Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zitrone heiß waschen, trocknen und in 8 Scheiben schneiden. Forellen innen und außen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und mit je 1 Salbeistängel und 1 Zitronenscheibe füllen.

Butter in einer großen Pfanne schmelzen, restliche Zitronenscheiben und restlichen Salbei hineinlegen. Forellen darauflegen, Wein angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 18 Minuten pochieren.

Währenddessen für die Polenta den Knoblauch schälen und andrücken. Mit Suppe, Thymian, Rosmarin und Lorbeer ca. 5 Minuten in einem Topf köcheln lassen. Kräuter und Knoblauch entfernen. Polenta unter Rühren in die kochende Suppe streuen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Kaiserschoten, Brokkoli und Karotten putzen. Karotten mit einem Sparschäler längs in Streifen schneiden. Brokkoli in Röschen teilen, dicke Stiele schälen und klein schneiden. Brokkoli in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. 3 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und den Zucker darin karamellisieren lassen. Karotten und Kaiserschoten ca. 4 Minuten darin dünsten. Zitrone auspressen. Gemüse mit Salz, Pfeffer und 2 bis 3 EL Zitronensaft würzen. Restliche Butter (2 EL) in einer Pfanne bräunen, Brokkoli abgießen, darin schwenken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Pinienkerne ohne Fett rösten und beiseitestellen. Parmesan fein reiben, mit Butter und Sauerrahm unter die Polenta rühren und nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Forellen mit Gemüse und Polenta anrichten und mit Pinienkernen bestreut servieren.