Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Forelle in der Alufolie Foto: © Peter Garten
55 min

Forelle in der Alufolie

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2011

Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Bund Bundkarotten
  • 500 g grüner Spargel
  • (oder anderes Gemüse)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Biozitrone
  • 4 Forellen
  • 15 Stiele Thymian
  • 8 Salbeizweige
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 EL Fenchelsaat
  • 50 g Oliven
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Fenchel und Karotten waschen, schälen und längs in Spalten schneiden. Spargel putzen und die holzigen Enden entfernen. Knoblauchzehen andrücken, Zitrone in Spalten schneiden.

Forellen kalt abspülen und trocken tupfen. Von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Kräuter waschen und trocken tupfen. Die angedrückten Knoblauchzehen sowie die Zitronenspalten und Kräuter in die Bauchöffnung der Forellen füllen.

Vier Alufolienstücke (ca. 30 x 50 cm) vorbereiten und mit etwas Öl bestreichen. Backrohr auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Gemüse und Fische auf die Alufolie legen. Öl, Fenchelsaat und Oliven darauf verteilen. Alufolie über den Fischen zusammenschlagen und an den Rändern fest zusammendrücken, damit kein Öl ausläuft. Ca. 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Haut der Forellen lässt sich nach dem Garen ganz einfach abziehen. Hierzu die Haut vorsichtig entlang des Rückens einritzen und vom Kopf Richtung Schwanzende abziehen. Das Filet vorsichtig von der Mittelgräte lösen. Den Fisch wenden und das zweite Fielt ebenso ablösen.

Das Gemüse aus der Folie auf Tellern anrichten und die Fischfilets drauflegen, mit Sud und Olivenöl beträufeln.