Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Forelle im Bananenblatt mit Sesam-Rub und Krautsalat Foto: © Thorsten Suedfels
70 min
Schwierigkeit 2 von 3

Forelle im Bananenblatt mit Sesam-Rub und Krautsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2015

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Personen

  • 3 EL Sesam
  • 400 g Krautkopf (weiß oder rot)
  • 3 EL Rohrohrzucker
  • 1 rote Zwiebel
  • 300 g Karotten
  • 2 Jungzwiebeln
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 cm Ingwer
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Korianderblätter
  • 2 Noriblätter
  • 1 EL Meersalz grob
  • 1,5 EL schwarze Pfefferkörner
  • 0,5 EL Knoblauchgranulat
  • 4 aufgetaute Forellen
  • 4 Bananenblätter
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Kraut putzen und in feine Streifen hobeln. Mit ½ TL Salz und 1 EL Zucker vermischen, mit den Händen ca. 3 Minuten kräftig durchkneten und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. Karotten schälen und in dünne Streifen hobeln. Jungzwiebeln putzen und fein hacken. 3 EL Limettensaft auspressen. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken und mit Limettensaft, Sojasauce und Öl verquirlen.

Überschüssige Flüssigkeit vom Kraut abgießen. Kraut mit Zwiebel, Karotten, Jungzwiebeln, Sauce, ½ EL Sesam und Koriander mischen. Abgedeckt kalt stellen.

Grill auf direkte mittlere Temperatur vorheizen. Noriblätter klein schneiden und in einem Blitzhacker fein hacken. Meersalz mit Pfefferkörnern und restlichem Zucker (2 EL) im Mörser fein zerreiben. Noriblätter und restlichen Sesam (2 ½ EL) dazugeben und fein zerreiben. Knoblauchgranulat untermischen. 4 Bananenblätter mit einem feuchten Tuch abwischen und die holzigen Blattränder abschneiden. Blätter kurz über den heißen Grill ziehen, so dass sie anfangen zu glänzen und sich besser formen lassen.

Forellen kalt abspülen und trocken tupfen. Die Gewürzmischung rundum auf den Forellen verteilen und andrücken. Forellen in je ein Bananenblatt einwickeln und mit Holzspießen feststecken. 10 Minuten ziehen lassen. Forellen in den Bananenblättern auf den Grillrost legen und auf beiden Seiten je ca. 10 Minuten grillen.

Forellen in den Bananenblättern anrichten und die Blätter öffnen. Mit Salat servieren.

Tipp:

Bananenblätter sind in einzelnen BILLA Filialen erhältlich bzw. auf amazon.de (Suchbegriff: ¿Bananenblätter wokfood¿). Sie können auch große Krautblätter verwenden.