Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Forelle im Backteig auf Balsamico-Gemüse
25 min

Forelle im Backteig auf Balsamico-Gemüse

Frisch gekocht TV 05. Mai 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 halbierte Forellenfilets
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Für den Backteig:
  • 1/4 l helles Bier
  • 250 g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Öl zum Backen
  • Für das Balsamicogemüse:
  • 1 roter Paprika
  • 1 gelber Paprika
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 3 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • Balsamico-Essig
  • Salz
  • Zucker
  • Olivenöl

Zubereitung

Forellenfilets auf der Hautseite mit einem scharfen Messer leicht einschneiden (dadurch behalten die Filets beim Backen besser ihre Form), salzen, mit Zitronensaft beträufeln und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Für den Backteig Bier mit Mehl glatt rühren, Eier trennen, Dotter, Salz und Öl in die Biermasse einrühren. Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und unter den Teig heben. Forellenfilets mehlieren (dadurch bleibt der Teig besser haften), durch den Backteig ziehen und in heißem Fett schwimmend bei nicht zu starker Hitze langsam goldbraun backen.

Für das Balsamicogemüse Gemüse waschen, Paprika entkernen und mit den Zucchini und Melanzani in die gewünschte Größe schneiden. Gemüse in Olivenöl anbraten, mit Balsamico-Essig ablöschen. Knoblauch zufügen, kurz durchschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Fischfilets servieren.